Parodontosebehandlung - Zahnarzt Schwake

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Leistungen

Parandonthosebehandlung

Phase 1:   Vorbehandlung

Wir beginnen die Behandlung mir einer professionellen Zahnreinigung. Im Anschluss an diese Vorbehandlung werden Ihre Zahnfleischtaschen gemessen sowie Röntgenaufnahmen Ihrer Zähne angefertigt.



Phase 2:   Hauptbehandlung

Unter örtlicher Betäubung wird eine Reinigung („Cüretage“) der Zahnfleischtaschen und der Wurzeloberflächen durchgeführt. Dies erfolgt in zwei bis vier Sitzungen.



Phase 3:   Nachbehandlung

Die wichtigste Phase bei der Behandlung von Parodontitis ist die Nachbehandlung bzw. Behandlungsplanung. Wir leiten Sie an, wie Sie zukünftig eine effektive Zahnpflege durchführen. In Ergänzung zur Zahnbürste sind in den meisten Fällen der Gebrauch von Zahnseide oder Zahnzwischenraum-bürstchen anzuraten. Des Weiteren sollten Sie unbedingt in regelmäßigen Intervallen, alle drei bis vier Monate,  zur Nachkontrolle und zur professionellen Zahnreinigung in die Praxis kommen. Die häusliche Zahnpflege und die Nachsorge in unserer Praxis sind ausschlaggebend für den Erfolg der gesamten Behandlung, um langfristig gegen Parodontose vorzubeugen.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü